Menu
 

eiko_icon Geldautomatensprengung


Einsatzkategorie: Sonstiges > Erkundung
Einsatzort Details:

Neersen, Malteserstraße
Datum: 10.09.2021
Alarmierungszeit: 02:12 Uhr
Einsatzende: 03:00 Uhr
Einsatzdauer: 48 Min.
Alarmierungsart: Sirene
eingesetzte Kräfte :

Wehrführung Willich
Löschzug Anrath
Löschzug Schiefbahn
Löschzug Neersen
Löschzug Clörath
Rettungsdienst Willich
Fahrzeugaufgebot   Kommandowagen  Wehrführer  Gerätewagen Technik 2  W2 Einsatzleitfahrzeug 2  W3 Rüstwagen  W4 Mannschaftstransportfahrzeug 1  W4 Hilfeleistungslöschfahrzeug 20 1  W4 Löschgruppenfahrzeug 20  W5 Mannschaftstransportfahrzeug 1  W5 Hilfeleistungslöschfahrzeug 20-1  W5 Löschgruppenfahrzeug 20-1  W5 Drehleiter 1  Rettungswagen 1

Einsatzbericht :

Nächtliche Geldautomatensprengung in Neersen 

In der vergangen Nacht wurde die Feuerwehr gegen ca. 2:15 Uhr aufgrund einer Explosion auf der Malteserstraße im Ortsteil Neersen alarmiert. In Nerrsen lief zusätzlich die Sirene. Dort war ein Geldautomat gesprengt worden . Da unsicher war, ob noch nicht aktivierte Sprengmittel vorhanden waren, wurde das gesamte Gebäude inklusive der darüberliegenden Wohnungen evakuiert. Zusätzlich wurde der Brandschutz sichergestellt und der Gefahrenbereich weiträumig abgesperrt.
Nach ca. einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr beendet und die Einsatzstelle wurde an die Polizei zur weiteren Spurensuche übergeben.
Im Einsatz waren die Löschzüge Neersen und Clörath, der Einsatzleitwagen aus Anrath, der Rüstwagen aus Schiefbahn, ein Rettungswagen sowie die Wehrführung der Stadt Willich. Feuerwehr und Polizei waren mit einem Großaufgebot vor Ort.